Portalsystem EP4

Das Portalsystem EP4 ist ein flexibles Baukastensystem zum Stapeln oder Entstapeln verschiedener Produkte. Es kann zum Bestücken von Maschinen oder ebenso zum Palettieren genutzt werden.

Das Portalsystem EP4 besteht aus einer stabilen Stahlkonstruktion, die entsprechend den Kundenanforderungen zugeschnitten wird und mit bis zu 4 Achsen ausgerüstet werden kann.

Die Achsantriebe bestehen aus Drehstrommotoren oder Pneumatischen Antrieben, die im Falle von genauen Positionieraufgaben mit Drehimpulsgebern ausgerüstet sind. Die Kraftübertragung erfolgt mittels Zahn- oder Hubriehmen.

Zur Aufnahme der zu fördernden Produkte, kommt ein pneumatischer Greifer mit angepasstem Greiferarm oder Vakuumsaugern zum Einsatz.

max. Länge (X) Fahrwerk 5.000 mm
max. Breite (Y) Fahrwerk 2.000 mm
max. Stapelhöhe (Z) 2.500 mm
max. Drehbereich Greifer 270 Grad
max. Transportgewicht 250 kg
max. Verfahrgeschwindigkeit 1 m/sek.

flexibles Baukasten-System

Fertige Komponenten für alle möglichen Bewegungsebenen zeichnen das Portalsystem EP4 aus. Gemäß dem Kundenwunsch werden die Einheiten im "Baukasten-Prinzip" gefertigt, zusammengesetzt, mit einer intelligenten Steuerung versehen und direkt vor Ort montiert und in Betrieb genommen.
 
1. Bewegungsebene: links/rechts
2. Bewegungsebene: hoch/runter
3. Bewegungsebene: vor/zurück
4. Bewegungsebene: drehen

Schonende Behandlung der Packstücke und ein perfektes Erscheinungsbild der palettierten Ladeeinheiten gewährleisten sicheren Transport und positive Resonanz bei Ihrem Kunden.
Wenn gewünscht, stehen Ihnen die palettierten Packstücke versandfertig zur Verfügung.

Das spricht für sich!

  • schnell: hohe Taktzeit von bis zu 5 Packstücklagen pro Minute
  • exakt: Millimetergenaue Positionierung
  • platzsparend: einsetzbar auch bei geringen Platzangebot
  • universell: palettiert Dosen, Kartonagen, Gebinde … und vieles mehr
  • preisgünstig: schnelle Amortisation durch geringeren Anschaffungspreis und niedrigen Betriebskosten
  • vielfältig: durch den Einsatz moderner SPS-Steuerungen fast jedes Lagenbild möglich
  • aufgereift: Wartungsarbeiten in Eigenleistung durch technisch einfache Konstruktion problemlos möglich
  • individuell: Ihre Wünsche werden bereits bei Projektplanung individuell berücksichtigt

Demo-Video des Portalsystems | Anwendungsbeispiel

Qualitätssicherung beginnt bereits bei der Entwicklung. Praxisgerechte Konstruktion und kompromisslose Materialauswahl sind wichtige Faktoren für die spätere Funktionssicherheit. Auch wird darauf geachtet, dass in den Anlagen weitgehend Standardkomponenten zum Einsatz kommen, damit bei anfallenden Wartungsarbeiten keine horrenden Kosten für Sie entstehen.

Die Erfahrungen unserer Kunden und der Anwender werden in die Qualitätssicherung einbezogen.

ALFOTEC Happel + Fey liefert Ihnen wirtschaftliche Palettieranlagen, die fast jeder Anforderung auch unterschiedlichster Packstücke und Produkteigenschaften durch eine ausgereifte Technologie optimal gerecht werden.

Ansprechpartner

Patrick Fey Patrick Fey
Geschäftsführer

Telefon +49 6642 22 337-70
pf@ahf-gmbh.com
Patrick Fey

Zurück